Projekte

Industrieland Rheinland-Pfalz

Die Industrie bildet das Fundament der rheinland-pfälzischen Wirtschaft, sie sichert Beschäftigung und den Wohstand des Landes. Gleichzeitig ist die Industrie "unsichtbarer" gworden. Um sie wieder greifbar und erfahrbar für Schülerinnen und Schüler zu machen, wurden im Auftrag der Partner des "Dialog Industrieentwicklung Rheinland-Pfalz" Unterrichtsmaterialien entwickelt. Sie bieten Anregungen und Unterstützung, um verschiedene Aspekte der Industrie im Unterricht zu behandeln.

Ökonomische Bildung Online

Ökonomische Bildung Online (ÖBO) ist ein interaktives Fortbildungsprogramm für Lehrerinnen und Lehrer der Sek I und II. Dabei ist ÖBO modular aufgebaut und verbindet Online- mit Präsenzlernen. Dabei werden die Teilnehmer während der gesamten Fortbildung von qualifizierten Tutoren betreut.

IW JUNIOR

Die bundesweiten JUNIOR Programme machen Schülerinnen und Schüler fit für die Zukunft! Sie vermitteln Wirtschaftswissen, zeigen unterschiedliche Berufsbilder und regen den Gründergeist an.

JUNIOR Schülerfirmen für die Sekundarstufen I und II

In ihrer eigenen Schülerfirma werden Schülerinnen und Schüler zu Unternehmerinnen und Unternehmern, erproben im Team unternehmerisches Handeln und lernen, verantwortlich Entscheidungen zu treffen. So werden wichtige Kompetenzen gestärkt,

JUNIOR Primo für Realschulen plus

JUNIOR primo für Unterstufe bietet Unterrichtsmaterialien für die Fächer Wirtschaft und Politik an. Orientiert an den Fähigkeiten, Leistungsniveaus und Interessen der Schülerinnen und Schüler sind Inhalte zielgruppengerecht aufbereitet.

JUNIOR Primo für Grundschulen

JUNIOR primo vermittelt Grundschülerinnen und -schülern auf spielerische Weise ein Grundverständnis für Rollen, Aufgaben und Verantwortungen der verschiedenen Akteure in einer Gemeinde.

Fit für die Wirtschaft

FIT FÜR DIE WIRTSCHAFT ist ein bundesweites Wirtschaftstraining für Schülerinnen und Schüler der 8. bis 10. Klassen. Lehrkräfte erhalten kosten- und werbefreie Materialien kombiniert mit Expertenwissen aus der Praxis.

Schulpatenschaften

Die Zusammenarbeit von Schulen und Betrieben im Kammerbezirk der IHK Koblenz zu stärken ist das Ziel des Projekts Schulpatenschaften, dass die IHK Koblenz zusammen mit den regionalen Arbeitskreisen durchführt.

TheoPrax in Rheinland-Pfalz

Charakteristisch für die TheoPrax-Methodik sind praxisorientierte Projektarbeiten, die von Schülerinnen und Schülern im Rahmen eines Angebots-Auftrags-Verhältnisses entweder unterrichtsintegriert oder im Rahmen einer AG bearbeitet werden.