KI-Kompetenz als Schlüssel zur Zukunft

Termindetails

Datum: 20. März 2024

Veranstaltungs-Nummer: 24LSW00003

Uhrzeit: 09:00 bis 17:00 Uhr

Ort: Waldhotel Eisenberg, Martin-Luther-Straße 20, 67304 Eisenberg

Leitung: Patricia Parker

Anzahl der Teilnehmer: 20

Beschreibung

Die Fortbildung "KI-Kompetenz als Schlüssel zur Zukunft" besteht aus einen Praxistag am 20.03.2024, sowie an 2 Webinaren, jeweils am 19.06.2024 und 18.09.2024.

Der Praxistag findet am 20.03.2024 im Zeitraum von 09:00 Uhr - 17:00 Uhr im Waldhotel Eisenberg, Martin-Luther Straße 20, 67304 Eisenberg statt.
Die Webinare finden am 19.06.2024 und 18.09.2024 jeweils im Zeitraum von 09:00 Uhr - 13:00 Uhr statt.

Die Teilnahme an den Webinaren kann nur in Verbindung mit dem Praxistag erfolgen. Die Teilnahme an allen 3 Modulen (Praxistag + Webinare) ist verbindlich!

 

 Die dynamische Welt der Künstlichen Intelligenz (KI) bietet enorme Chancen für die Bildung und die Wirtschaft. Mein zielgerichtetes KI-Trainingsprogramm ist darauf

ausgerichtet, Lehrkräfte, Schüler*innen und Ausbildungsbetriebe in Rheinland-Pfalz zu befähigen, diese Chancen zu nutzen und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.

Ziele:
Bereitstellung umfassender KI-Kompetenzen für Lehrkräfte und Schüler*innen zur Förderung der Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit in der modernen Wirtschaft.
Integration aktueller KI-Tools und -Methoden in den Wirtschaftsunterricht und die Berufsausbildung. Stärkung der Verbindung zwischen schulischer Bildung und praktischen
Anforderungen in Ausbildungsbetrieben durch KI.


Nutzen der Tagesfortbildung und der Webinare:


Für Schüler*innen:
Entwicklung essenzieller KI-Kompetenzen für moderne Berufsfelder. Verbesserung der Chancen auf dem Arbeitsmarkt durch praktische KI-Anwendungsfähigkeiten.
Stärkung des Selbstvertrauens und der Innovationsfähigkeit durch KI-basierte Lernmethoden. 

Für Lehrkräfte:
Erweiterung des Lehrportfolios um innovative KI-Inhalte. Fähigkeit, Schüler*innen effektiv auf KI-basierte Berufsfelder vorzubereiten. Fortlaufende professionelle Entwicklung im Bereich der digitalen Bildung erfahren.

Für Ausbildungsbetriebe:
Zugang zu gut ausgebildeten Auszubildenden mit aktuellen KI-Kenntnissen. Verbesserung der internen Prozesse und Dienstleistungen durch KI-Anwendungen.
Steigerung der Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit.

Für die Wirtschaftsregion:
Stärkung der regionalen Wirtschaft durch KI-kompetente Arbeitskräfte. Positionierung von Rheinland-Pfalz als Vor- und Mitstreiter in der KI-basierten Bildung und Wirtschaft.

Hauptkomponenten der Lehrerfortbildung:

Praxisorientierte KI-Tools:
Kennenlernen, Anwendung, Praktikabilität von KI-Tools für den Berufsschulunterricht.

Lebenslauf- und Bewerbungstraining:
Einsatz einiger Tools zur optimalen Vorbereitung der Schüler*innen auf den Arbeitsmarkt.

Anwendung von KI in Ausbildungsbetrieben:
Einblicke in erfolgreiche KI-Implementierungen und deren Vorteile für die Wirtschaft.


Diese Fortbildungsreihe ist ein entscheidender Schritt, um die nächste Generation von Fachkräften auf die Herausforderungen und Möglichkeiten in einer von KI geprägten Welt vorzubereiten. Durch die Förderung von KI-Kompetenzen tragen wir zur langfristigen Stärkung der Wirtschaftsregion Rheinland-Pfalz bei und sichern unsere Position in einem globalen, technologiegetriebenen Markt.

 

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht! Wir bitten um Ihr Verständnis.