Öffentlichkeitsarbeit oder „Wie verkaufe ich meine Schule?“

Termindetails

Datum: 16. November 2017 bis 17. November 2017

Veranstaltungs-Nummer: 17LSW00030

Uhrzeit: 9:00 bis 17:00 Uhr

Ort: Hotel Weinberg-Schlößchen, Hauptstr. 2, D-55413 Oberheimbach

Leitung: Timo Lichtenthäler, Hocheifel Realschule plus mit FOS Adenau

Referent/in: s. Programm

Anzahl der Teilnehmer: 21

Anhang/Programm (PDF): Öffentlichkeitsarbeit oder „Wie verkaufe ich meine Schule?“ 2017

Beschreibung

Schulen kommunizieren. Immer. Etwa bei Schulveranstaltungen oder Elternsprechtagen. Und auch durch die Schülerinnen und Schüler. Aber sind die Botschaften immer im Sinne der Schule?

Schulen stehen im Wettbewerb um die besten Schüler. Doch im Gegensatz zu Unternehmen ist für Schulen ist das Thema „Werben und Verkaufen“ erst in den letzten Jahren in den Fokus gerückt. Verständlich ist der erste Reflex: Noch ein Job neben dem täglichen Schulgeschäft?

Lassen Sie sich in diesem SCHULEWIRTSCHAFT- Seminar von der Wirtschaft inspirieren und entwickeln Sie eigene Ideen für Ihre Botschaften, Kanäle und Themen: Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe? Wie schaffe ich Relevanz und was macht mich besser als andere? Welche rechtlichen Grundlagen sind dabei zu betrachten?

Profitieren Sie von der Kooperation des Verbandes Reale Bildung und SCHULEWIRTSCHAFT. Im Seminar erfahren Sie, wie Sie die eigene Schule durch Öffentlichkeitsarbeit richtig positionieren. Und Sie lernen, wie Sie sich an den Kernfragen „Warum“, „Was“ und „Wie“ orientieren können, um sich nicht zu verzetteln.

Das Seminar richtet sich an Lehrkräfte der Realschulen plus und von Integrierten Gesamtschulen und wird in Kooperation mit dem Verband Reale Bildung durchgeführt.

Den genauen Ablauf entnehmen Sie bitte dem Programm.