SCHULLEITER*INNEN: Stress unter der Lupe - Mit Achtsamkeit zu resilienteren Perspektiven

Termindetails

Datum: 5. Oktober 2022 und 17. November 2022

Veranstaltungs-Nummer: 22LSW00006

Uhrzeit: 9:30 bis 17:00 Uhr

Ort: Parkhotel Schillerhain, 67292 Kirchheimbolanden

Leitung: Valeriano Sierra Haupt, IGS Am Europakreisel in Mainz

Referent/in: Dipl. Psych. Jasmina Eskic, JGU Mainz

Anzahl der Teilnehmer: 20

Anhang/Programm (PDF): 22LSW00006_final.pdf

Beschreibung

Gerade vor dem Hintergrund andauernder Krisen gewinnt das Thema Resilienz sowohl im Wirtschafts- als auch im persönlichen und Kontext an Bedeutung. Als resilient gelten diejenigen Personen, denen es gelingt, sich flexibel auf verändernde Rahmenbedingungen einzustellen und dabei die eigene Gesundheit im Blick zu behalten. Gerade Schulleiterinnen und Schulleiter sind hier also besonders gefordert. 

Eine besondere Bedeutung kommt dabei dem persönlichen Umgang mit Stressoren zu. Hier kann Achtsamkeit helfen, indem sie den Blick auf die eigenen Stressverstärker schärft.
 

Das Seminar vermittelt Grundlagen der Achtsamkeitsmeditation, sowie konkrete Strategien, mit denen eigene Stressverstärker im Alltag identifiziert und verändert werden können. Die Teilnehmenden werden in die Lage versetzt, im Sinne von Prävention und Ressourcenstärkung ihre eigene Selbstwirksamkeit und Kraft zu fördern und zu erhalten. 

Zudem sollen Lösungen diskutiert werden, wie Schulleiterinnen und Schulleiter diese neuen achtsame Perspektiven auf ihr Schulleitungsteam und das Kollegium übertragen können.

Um mit einer möglichst homogenen Gruppe zu arbeiten, richtet sich das Seminar  ausschließlich an Schulleiterinnen und Schulleiter.

Für weitere Mitglieder der Schulleitung bieten wir ein eigenes Seminar zu diesem Thema an.

Die beiden Tage bilden eine Einheit und die Anmeldung ist nur bei der Teilnahme an beiden Tagen möglich.