Konfliktmanagement – Tatort Schulleitungsgremium und Umfeld

Termindetails

Datum: 18. September 2018 und 23. Oktober 2018

Veranstaltungs-Nummer: 18LSW00006

Uhrzeit: 09:00 bis 17:00 Uhr

Ort: Hildegard Forum in Bingen

Leitung: Anatol Leimbach, Anne-Frank-Realschule Mainz

Referent/in: Erich Decker, IZP-NET Mainz

Anzahl der Teilnehmer: 24

Beschreibung

 
Konfliktmanagement I Fortbildung für Schulleitungen

 Das Seminar zeigt, wie Konflikte entstehen, wie sie rechtzeitig erkannt und positiv für die Entwicklung genutzt werden können. Es werden Zusammenhänge erarbeitet, die helfen, Konflikte partnerschaftlich zu lösen. Die Teilnehmenden erwerben sich eine größere Sicherheit im Umgang mit ihren Emotionen und erarbeiten sich individuelle Strategien, Konflikten nicht mehr auszuweichen sondern diese konstruktiv und partnerschaftlich zu lösen.

Seminarinhalte

Die Teilnehmenden erhalten Impulse zu folgenden Themen:

❍  Unterschiedliche Arten von Konflikten und ihre Entstehung

❍  Konfliktpotenzial erkennen und im Vorfeld reduzieren

❍  Konflikte rechtzeitig wahrnehmen und bewusst analysieren

❍  Voraussetzungen für eine partnerschaftliche Konfliktlösung

❍  Konflikte partnerschaftlich und konstruktiv lösen

❍  Fähigkeiten zur partnerschaftlichen Konfliktlösung weiterentwickeln

❍  Bedeutung von Konflikten für eine gute, erfolgreiche Zusammenarbeit

 

Nutzen

 ❍  Die Konflikte werden deutlich häufiger konstruktiv gelöst

❍  Das Arbeitsklima verbessert sich; die Ängste vor Konflikten nehmen ab

❍  Das Selbstbewusstsein und die Verantwortung der Teilnehmenden nehmen zu

 

Das Seminar besteht zu einem hohen Anteil aus praxisnahen Übungen. Diese festigen die erarbeiteten Zusammenhänge und ermöglichen Erlebnismomente, die Bestandteil der eigenen Erfahrung werden. Dadurch wird ein sicherer Transfer in die Praxis gewährleistet.

Hinweis: das Seminar richtet sich ausschließlich an Mitglieder der Schulleitung. Für die Schulleitungen selbst finden eigene Veranstaltungen statt. Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier:

Wirksame Rhetorik für Schulleiterinnen und Schulleiter