Arbeitskreis Koblenz

Lesen und Schreiben kann doch jeder

Termindetails

Datum: 9. Februar 2017

Uhrzeit: 14:00 bis 17:30 Uhr

Ort: Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz, Universitätsstraße 1 Gebäude D, Raum D239

Leitung: Nadine Giejlo, Holger Lüsebrink

Referent/in: Frau Prof. Dr. Anke Grotlüschen, Universität Hamburg u.a.

Anhang/Programm (DOCX): 2017_02_09_Anmeldung.docx

Beschreibung

Menschen mit Schwierigkeiten im Lesen und Schreiben erkennen, ansprechen und informieren


Mehr als 7 Millionen Menschen in Deutschland können nicht richtig lesen und schreiben. Die Mehrzahl dieser Menschen sind Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen und haben ihre Schulpflicht in Deutschland absolviert. Hinzu kommen Menschen mit Migrationshintergrund und entsprechenden Sprachdefiziten.

Wir möchten Sie einladen, sich mit der Thematik konstruktiv auseinanderzusetzen, Gründe und Lösungen mit uns zu diskutieren und sich über Lernmöglichkeiten für diese Bevölkerungsgruppe zu informieren.

Beiträge:

  • Frau Prof. Dr. Anke Grotlüschen, Universität Hamburg:
    „Funktionaler Analphabetismus in Deutschland… in Schule und Wirtschaft

    (Verfasserin der bundesweiten „leo.Level-One Studie“ im Auftrag des Bundesministerium für Bildung und Forschung)
  • Herr Heiko Hastrich, GrubiNetz RLP: „Informationen zu Lern- und Handlungsmöglichkeiten vor Ort.“
  • Prof. Dr. Hans-Stefan Siller, Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz: „Mathematik als dritte Säule einer fundierten Grundbildung“

Bitte melden Sie sich bis zum 20. Januar 2017 mit dem beigefügten Anmeldebogen an.

 

In Kooperation mit