Vorstellung der Unternehmensgruppe Schnorpfeil

Termindetails

Datum: 16. März 2016

Uhrzeit: 11:30 bis 15:30 Uhr

Ort: Verwaltungsgebäude Heinz Schnorpfeil Bau GmbH, Kastellauner Str. 51, 56253 Treis-Karden

Leitung: Hans-Jürgen Schmitz

Anhang/Programm (PDF): Unternehmensbesuch Schnorpfeil 2016-3-16.pdf

Beschreibung

Der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Cochem/Kaisersesch hat die Firma Heinz Schnorpfeil Bau GmbH in Treis-Karden besucht und wurde von dem vielfältigen Ausbildungsangebot überrascht. An der Veranstaltung nahm eine Delegation aus 35 Lehrerinnen und Lehrern verschiedenster Schulen aus der Region teil.

Die Auszubildenden der Heinz Schnorpfeil Bau GmbH stellten im Rahmen einer Präsentation die Firmenhistorie, das Leistungsspektrum und insgesamt elf unterschiedliche Ausbildungsberufe vor.

Hierfür sind beispielhaft Straßenbauer/-in, Elektroniker/-in für Betriebstechnik, Bauzeichner/-in und Metallbauer/-in zu nennen. Im Anschluss tauschten sich Lehrer und Auszubildende und Ausbilder über die kaufmännischen und technischen Berufe, sowie über die gewonnenen Eindrücke der Firma Heinz Schnorpfeil Bau GmbH aus.

 Im weiteren Programmpunkt stellte sich das hauseigene Labor vor und demonstrierte verschiedene Prüf- und Testverfahren. Hier erhielten die Teilnehmer unter anderem interessante Informationen über den Bau von Straßen- und Brückenbaustoffen, sowie die damit verbundenen Berufe. Im weiteren Verlauf wurde die betriebseigene Werkstatt besichtigt, in der von PKWs über kleine Baumaschinen bis zu großen Baggern alles in Eigenregie repariert wird. Zum Abschluss erhielten die Besucher eine Führung im firmeneigenen Steinbruch im Dünnbachtal, in dem die bekannte Mosel-Grauwacke gewonnen wird.

Die Lehrer konnten sich so unterschiedlichste Themen und Ideen mit in den Schulalltag nehmen. Mit dieser Art von Informations- und Gedankenaustausch, intensiviert die Firma Schnorpfeil ihre Bemühungen, für die unterschiedlichsten Ausbildungsberufe qualifizierte Schulabsolventen zu gewinnen.